Haghofergut - Eva Grabmayr & Thomas Ammer

Daxberger Straße 18

A-4076 St. Marienkirchen a.d.P.

+43 664 2320164

office@haghofergut.at

Slide One
Slide One - copy
Slide One - copy - copy
previous arrow
next arrow

Wir über uns

Hallo, wir sind Thomas Ammer & Eva Grabmayr, leben und bewirtschaften seit 2011 das Haghofergut in der Daxbergerstraße 18. Unser Hof ist ein klassicher Ackerbaubetrieb mit rund 22 ha Acker und 4 ha Wald.

Wir schätzen sehr, dass unser Hof mitten im schönen St.Marienkirchen steht- direkt an der Polsenz. Dieses Örtchen- St.Marienkirchen an der Polsenz, strahlt soviel Bodenständigkeit, Tradition und Naturverbundenheit aus. Diese Werte sind auch uns besonders wichtig.

2015 kam unser Sohn Laurenz zur Welt und machte uns zu stolzen Eltern. Besonderes ist, dass unser Kind am Hof groß werden dann. Er zeigt jetzt schon großes Interesse an seiner Umgebung, und hat auch viel Platz zum wachsen und gedeihen.

 

 

Er über Sie:

Eva- ist am 10.5.1988 geboren und in Stroheim aufgewachsen. Sie besuchte die BAKIP in Linz und ist von Beruf Kindergartenpädagogin im Nachbarsort. Zurzeit ist sie bei unseren wundervollen Kindern in Karenz zu Hause. Laurenz und Maxima sind unser ganzer Stolz. Familie ist ihr sehr wichtig und gibt täglich dafür ihr Bestes. Zu ihren Hobbies gehören Familie, Freunde, Garten, Musizieren, Lesen, usw. . Ich würde Eva als sehr zielstrebig, ehrgeizig und liebevoll beschreiben.

 

Sie über Ihn:

Thomas- ist am 14.09.1985 geboren und hier in St. Marienkirchen an der Polsenz aufgewachsen. Er besuchte die Landwirtschaftliche Fachschule in Waizenkirchen- auch den Meister absolvierte er in diesem Fachbereich. 2015 machte sich Thomas im Bereich Engergieholzernte und Erdbewegung selbstständig. Neben der Landwirtschaft zählt die Feuerwehr zu seinem Hobby. Thomas verbringt sehr gerne seine Zeit draußen in der Natur, ist sehr bodenständig und hat Freude an seiner Arbeit. Familie ist ihm total wichtig und nimmt sich auf ganz bewusst Zeit für uns.

Wir haben im Jahr 2015 den Hof übernommen, mit dem Ziel aktiv eine Landwirtschaft zu betreiben und einen ökologischen Fußabdruck zu hinterlassen.